Logo

Gallery Thumb 1 Gallery Thumb 2 Gallery Thumb 3 Gallery Thumb 4 Gallery Thumb 5

Geschichte

Das Unternehmen Valver wurde 1986 als Hersteller industrieller Etiketten für die Automobilindustrie gegründet. Im Laufe der Zeit hat das Unternehmen immer mehr Erfahrung und Kenntnisse gewonnen und in neue Technologien und Strukturen investiert. Damit kann es sich an weitere strategische Märkte richten und eine bedeutet größere Vielfalt an Teilen anbieten. Branchen wie Motorräder, Fahrräder, städtisches Mobiliar oder Haushaltsgeräte gehören inzwischen zu seinem üblichen Kundenkreis.

Valver verfügt als Ergebnis dieser Entwicklung und des bedeutenden Einsatzes in F+E+I über das größte Produktangebot: Komponenten für Dekoration, Sicherheit und Information, Schallisolierung, Logos, Lettering, Spritzgussteile usw. Dazu kommen die Patente, die in den Produktionsfluss aufgenommen wurden.

Die Gesamtheit dieser Technologien macht das Unternehmen zu einem der führenden seiner Branche in Europa wie auch weltweit. Bisher ist Valver mit allen diesen Technologien das einzige Unternehmen in Spanien dieser Branche. In Europa steht es an vierter und weltweit an zwanzigster Stelle.

Sein Organisationsaufbau bietet dem Endkunden zahlreiche Vorteile, wie zum Beispiel seine überaus hohe Flexibilität bei etwaigen Änderungen im Projektzyklus. Dank der Integration aller Fertigungsprozesse innerhalb der Firmenstruktur (Siebdruck, verschiedene Schneid- und Tiefziehabläufe, Spritzguss, Revision usw.), können alle Ideen, Konstruktionsänderungen oder neuen technischen Spezifikationen seitens der Kunden schnell umgesetzt werden, was uns zu einem äußerst agilen und dynamischen Unternehmen macht.